Home

Drucken

FV Bad Schussenried - SV Ebenweiler

Veröffentlicht in Vorschau

V Bad SchussenriedSV Ebenweiler 0:3

Der SVE kann im Auswärstspiel in Bad Schussenried nicht überzeugen und verliert deutlich mit 0:3. Ebenweiler konnte in keiner Phase des Spiel Offensivakzente setzen, und war den Schussenrieder über weite Strecken der Partie unterlegen.

TSG Rottenacker – SV Ebenweiler 3:3

Der SVE startete gut in die Partie und bereitet der Rottenacker Abwehr von Beginn an Probleme. Bereits nach 20 Minuten verwandelte Tobias Rimmele einen Eckball direkt zum 0:1. Nur kurze Zeit später erzielt Matthias Schluck nach Vorlage von Max Gindele das 0:2. Ebenweiler blieb in der ersten Halbzeit weiter am Drücker, verpasste es aber weitere Treffer nachzulegen. In Halbzeit zwei drehte die TSG Rottenacker auf und drückte aufs Ebenweiler Tor. Ebenweiler konnte kaum noch für Entlastung sorgen und kassierte in der 70. Minute das 1:2. Die TSG warf jetzt alles nach vorne und so bot sich für Ebenweiler Platz zum kontern. Matthias Schluck konnte den alten Abstand nach Vorlage von Max Gindele wiederherstellen. In der Endphase verschenkt Ebenweiler 2 wichtige Punkte im Abstiegskampf weil Rottenacker in Minute 88 und 95 noch zwei Treffer nachlegt.

Vorschau:

Am Samstag, den 19.05. findet in Ebenweiler das Nachholspiel gegen den Tabellenzweiten aus Hundersingen statt. Anpfiff der Partie ist um 16:00 Uhr.

 

Drucken

SVE - FC Laiz

Veröffentlicht in Vorschau

SV EbenweilerFV Laiz2:0

Ebenweiler startet gut in die Partie und hat mehr Spielanteile, während der FC Laiz versucht durch lange Bälle in die Spitze zum Erfolg zu kommen. Nachdem Tobi Rimmele einen Freistoß an den Pfosten setzte, konnte auch der FC Laiz in Halbzeit eins einen Aluminiumtreffer verbuchen. Kurz nach Seitenwechsel konnte Tobias Rimmele den SVE per Foulelfmeter in Führung bringen. Nur wenig später setzte Yannick Broßmann an der Mittellinie zum Solo an, und legt am Sechzehner für Max Gindele ab, der zum 2:0 einschob. Ebenweiler verpasste es in dieser Phase weitere hochkarätige Torchancen zu nutzen, fuhr aber letztendlich einen souveränen 2:0 Sieg ein.

Vorschau:

Die nächste englische Woche steht an. Am Mittwoch, den 09.05.2017 fährt der SVE zum Auswärtsspiel nach Bad Schussenried. Spielbeginn ist um 19:30 Uhr.

Am darauffolgenden Sonntag spielt der SVE bei der TSG Rottenacker. Anpfiff ist hier um 15:00 Uhr.

 

Drucken

SV Ebenweiler - FC Krauchenwies

Veröffentlicht in Vorschau

SV Ebenweiler – FC Krauchenwies 1:2

Im Nachholspiel gegen den FC Krauchenwies geriet der SVE früh mit 0:2 in Rückstand. Beide Treffer resultierten aus Eckbällen. Ebenweiler drehte in Halbzeit zwei zwar nocheinmal und hatte einige gute Chancen. Mehr als den Anschlusstreffer zum 1:2 durch Timm Baier gelang dem SVE an diesem Abend allerdings nicht mehr.

 

SV Ebenweiler – FV Bad Saulgau 1:0

Im Kellerduell gegen den Tabellenletzten Bad Saulgau kam Ebenweiler gut in die Partie und lies aufs eigene Tor kaum etwas zu. Ebenweiler musste allerdings kurz zittern als ein FV Stürmer einen Fehlpass in Ebenweilers Abwehrreihe erläuft, und frei vor Torwart Tim Mattick auftaucht, die Chance aber kläglich vergibt. Kurz vor der Halbzeit war es Johnny Fish der in den Strafraumstößt und nur durch ein Foul zu stoppen ist. Den fälligen Elfmeter verwandelt Kapitän Michael Wetzel zum Führungstreffer. In Halbzeit zwei versuchte Bad Saulgau Druck aufzubauen und Ebenweiler lauerte auf Konter. Ebenweiler gelang es in dieser Phase Bad Saulgau vom Strafraum fern zu halten und so konnte der Gastgeber nur über Standards gefährliche Aktionen verbuchen, die Tim Mattick allesamt vereitelte.

Vorschau:

Am Sonntag, den 06.05. um 15:00 Uhr ist der FC Laiz zu Gast in Ebenweiler. Mit einem Sieg kann Ebenweiler am FC Laiz vorbeiziehen.

 

Drucken

SVEbenweiler - FV Altshausen

Veröffentlicht in Vorschau

SV EbenweilerFV Altshausen1:2

Der SVE muss im Derby gegen den FV Altshausen eine bittere 1:2 Niederlage hinnehmen. Ebenweiler verschläft die erste halbe Stunde komplett. Nach einem missglückten Schussversuch steht Altshausen Stürmer Marc Krämer frei vorm Ebenweiler Tor und vollstreckt zum 0:1. Nur 10 Minuten später stellt der FVA nach einem Freistoß auf 0:2. Der SVE findet ende der ersten Halbzeit zwar besser in die Partie und kann durch Max Gindele nun öfters für Entlastung sorgen, doch nur Torwart Tim Mattick ist es zu verdanken, dass Ebenweiler zur Halbzeit nicht höher zurückliegt.

Der SVE nimmt in Halbzeit zwei mehr am Spielgeschehen Teil und versucht offensiv Akzente zu setzten, während Altshausen auf Konter lauert und über ihre schnellen Offensivleute immer wieder für Gefahr sorgt. In einer furiosen Schlussphase setzt Ebenweiler Altshausen Abwehr immer wieder vor Probleme, kann aber nicht mehr als den Anschlusstreffer durch Max Gindele per Kopf verbuchen.

 

SV Ebenweiler – SV Uttenweiler 1:1

Die spielerisch starken Gäste aus Uttenweiler kamen besser in die Partie und kombinierten sich durch Ebenweilers Mittelfeld. Bereits nach fünf Minuten gehen die Gäste nach einem Eckball Trick mit 0:1 in Führung. In einer ansonsten ereignisarmen ersten Hälfte hat Uttenweiler mehr Spielanteile, kann sich aber keine Großchancen herausspielen. Ebenweiler nimmt den Kampf in Halbzeit zwei an und wirft und wirft nocheinmal alles in die Partie und kann vermehrt Torchancen durch Baier und Gindele verbuchen, während auf der anderen Seite des Spiels Tim Mattick mit zwei herausragenden Paraden das Spiel am Leben erhält. Der SVE belohnt sich spät für seinen Aufwand. In der 89. Minute ist es Lasse Scharfenberg der nach einem abgewehrten Eckball nachsetzt und aus 16 Metern auf 1:1 stellt.

Vorschau:

Bereits am Donnerstag, den 26.04. empfängt der SVE den FC Krauchenwies zum nächsten Nachholspiel. Spielbeginn ist um 18:30 Uhr.

Am Sonntag, den 29.04. reist der SVE zum Tabellenletzten nach Bad Saulgau. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr.